Veranstaltungen

Vertiefung GFK: Mit vollen Segeln ins volle Leben

Dieses Seminar bietet ein einmaliges Ambiente, außergewönliche Erlebnisse, Abenteuer, eine besondere Gemeinmschaft mit Gleichgesinnten, Austausch und gemeinsames Lernen und Wachsen mit und in der Gewaltfreien Kommunikation.

Vertiefung – Intensivwoche in Gewaltfreier Kommunikation auf einem Traditionssegler im Wattenmeer mit Karoline Bitschnau und Esther Gerdts.

Weitere Informationen.

Ausbildung/Aufbaulehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Diese Ausbildung/dieser Lehrgang richtet sich an Menschen, die sich noch intensiver mit der Gewaltfreien Kommunikation beschäftigen und sie in Übungsgruppen oder als Trainerin/Trainer weitergeben möchten.

Voraussetzung: Mindestens 16 Seminartage.
Umfang: 2 Module, 8 Tage
1. Modul: 16.04. bis 19.04.2020, Do 14.00 bis So 16.00 Uhr
2. Modul: 21.05. bis 24.05.2020, Do 14.00 bis So 16.00 Uhr

Weitere Infos zum Aufbaulehrgang

Ausbildung/Aufbaulehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Diese Ausbildung/dieser Lehrgang richtet sich an Menschen, die sich noch intensiver mit der Gewaltfreien Kommunikation beschäftigen und sie in Übungsgruppen oder als Trainerin/Trainer weitergeben möchten.

Voraussetzung: Mindestens 16 Seminartage.
Umfang: 2 Module, 8 Tage
1. Modul: 16.04. bis 19.04.2020, Do 14.00 bis So 16.00 Uhr
2. Modul: 21.05. bis 24.05.2020, Do 14.00 bis So 16.00 Uhr

Weitere Infos zum Aufbaulehrgang

Ausbildung/Lehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich für die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg interessieren, bereits ein Einführungsseminar besucht haben und sich seit mindestens 2-3 Monaten mit der Gewaltfreien Kommunikation beschäftigen.

Termine:
1. Modul: 12.09. bis 15.09.2019
2. Modul: 24.10. bis 27.10.2019
3. Modul: 28.11. bis 01.12.2019
4. Modul: 16.01. bis 19.01.2020

Weitere Infos zum Lehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Ausbildung/Lehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich für die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg interessieren, bereits ein Einführungsseminar besucht haben und sich seit mindestens 2-3 Monaten mit der Gewaltfreien Kommunikation beschäftigen.

Termine:
1. Modul: 12.09. bis 15.09.2019
2. Modul: 24.10. bis 27.10.2019
3. Modul: 28.11. bis 01.12.2019
4. Modul: 16.01. bis 19.01.2020

Weitere Infos zum Lehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Ausbildung/Lehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich für die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg interessieren, bereits ein Einführungsseminar besucht haben und sich seit mindestens 2-3 Monaten mit der Gewaltfreien Kommunikation beschäftigen.

Termine:
1. Modul: 12.09. bis 15.09.2019
2. Modul: 24.10. bis 27.10.2019
3. Modul: 28.11. bis 01.12.2019
4. Modul: 16.01. bis 19.01.2020

Weitere Infos zum Lehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Ausbildung/Lehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich für die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg interessieren, bereits ein Einführungsseminar besucht haben und sich seit mindestens 2-3 Monaten mit der Gewaltfreien Kommunikation beschäftigen.

Termine:
1. Modul: 12.09. bis 15.09.2019
2. Modul: 24.10. bis 27.10.2019
3. Modul: 28.11. bis 01.12.2019
4. Modul: 16.01. bis 19.01.2020

Weitere Infos zum Lehrgang Gewaltfreie Kommunikation

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg für Gemeindesekretäre

In Konfliktsituationen nützen letztlich Schuldzuweisungen und Vorwürfe wenig. Doch wie können wir klar und authentisch unsere Wünsche und Werte mitteilen, ohne beim Gegenüber Abwehr und Widerstand zu bewirken? Wiekönnen wir auf Angriffe und Kritik gelassen reagieren? Wie finden wir gemeinsam mit anderen konstruktive Lösungen und erleichtern die Zusammenarbeit? Wie können wir Konflikte im Vorfeld vermeiden und gleichzeitig mehr von dem bekommen, was wir wirklich wollen? Antwort finden wir im faszinierenden Modell der Gewaltfreien Kommunikation
nach Marshall Rosenberg.
Ein spezielles Seminar für Gemeindesekretäre!

Dieses Seminar wird über die EURAC research (Europa-Akademie) in Bozen organisiert.